Pflege und Betreuung

Tafel "Pflege"

Spätestens seit der Einführung der Pflegeversicherung in Deutschland im Jahre 1995 gewinnt das Thema Pflege mehr und mehr Medieninteresse. Der Anstieg des durchschnittlichen Lebensalters sowie der demografische Wandel sorgen dafür, dass die Bevölkerung mehr und mehr durch ältere Mitbürger geprägt ist. Nur teilweise können sie sich noch selbst versorgen. Viele benötigen Hilfe bei der Verrichtung alltäglicher Dinge bis hin zur vollständigen Pflegebedürftigkeit. In Deutschland und auch im übrigen Europa entsteht auf diese Weise die stetig wachsende Branche des Pflegesektors. Neben Einrichtungen für die stationäre Pflege und betreutem Wohnen hat sich auch der Zweig der ambulanten  Pflegedienste herausgebildet. Zusätzlich gibt es für Haushalte die Möglichkeit, Betreuungs- und Pflegekräfte zu beschäftigen, die quasi rund um die Uhr zur Verfügung stehen, um die kranke Mutter oder den pflegebedürftigen Vater zu betreuen.

Der Arbeitsmarkt in Deutschland, kann den Bedarf nur teilweise decken, so dass auch Betreuungs- und Pflegekräfte aus dem Ausland den Nachfrage-Überhang abdecken können. Teilweise hervorragend ausgebildetes Personal aus den osteuropäischen Nachbarstaaten bietet seine Dienste in Deutschland, Österreich und der Schweiz und anderen westeeuropäischen Ländern an. Die rechtlichen Rahmenbedingungen für eine entsprechende Tätigkeit wurden in Deutschland im Mai 2011 angepasst. Erlaubt sind nun auch Arbeitsverhältnisse von Frauen und Männern aus mehreren osteuropäischen Ländern wie zum Beispiel Polen, Ungarn und Tschechien ohne besondere Arbeitserlaubnis.

Symbol 24-Stundenpflege

Bei der 24-Stundenpflege durch eine externe Pflegekraft wird eine Pflegekraft im Rahmen einer bestimmten Beschäftigungsform im Haushalt des bzw. der Pflegebedürftigen beschäftigt. Nicht selten handelt es sich um eine ausländische Pflege- oder Betreuungskraft, zum Beispiel aus Polen, Ungarn oder Tschechien.

weiterlesen

Symbol Pflegeformen

Die Bandbreite der Pflegeformen ist so vielfältig wie die Bedürftigkeit der zu betreuenden bzw. zu pflegenden Personen. Sie reicht von der leichten Hilfe im Haushalt bis hin zur Vollpflege bei Schwerstkranken in einer Pflegeeinrichtung. Folgende Formen der der Betreuung und Pflege können unterschieden werden:

 weiterlesen

Symbol Beschäftigungsformen

Wenn man eine geeignete Betreuungs- oder Pflegekraft gefunden hat, ist noch die Frage nach der Form der Beschäftigung zu beantworten. Grundsätzlich gibt es drei verschiedene Möglichkeiten:

weiterlesen

Was ist zu tun, woran ist zu denken, wenn Sie eine Haushalts- oder Pflegehilfe aus dem Ausland beschäftigen möchten? Unsere Öffnet internen Link im aktuellen FensterCheckliste für Pflegehaushalte gibt Hilfestellung.

- Deutsch für die Pflege
- Spritzenschein
- Pflegehelfer/in
- Betreuungsassistent

und weitere
Aus- und Fortbildungen!