caremaid.net Öffnet externen Link in neuem FensterNewsletter 03/2017 vom 31.10.2017

Pflegebox: Inkontinenzartikel jetzt auf Rezept

Der caremaid-Kooperationspartner Pflegebox bzw. die dahinter stehende Firma CommitMed aus Berlin hat ein neues Angebot für Sie. In früheren Newslettern hatte ich auf die monatlichen Pflegehilfsmittel hingewiesen, die Sie mit Pflegebox einmal kostenlos bestellen und dann monatlich geliefert bekommen.

Das neue Angebot richtet sich auf Inkontinenz. Man redet nicht gerne über seine Blasenschwäche, aber es betrifft einen großen Teil der Bevölkerung. Mit Pflegebox bekommen Sie die notwendigen Inkontinenzartikel ins Haus geliefert. Die Bestellung ist recht einfach, da commitmed den Bestellablauf standardisiert hat:

  1. Sie füllen einfach den Inkontinenzfragebogen aus.
  2. Diesen legen Sie dann Ihrem Arzt vor.
  3. Der Arzt stellt dann – wenn nichts dagegen spricht – die Inkontinenz fest und stellt dementsprechend ein Rezept aus.
  4. Daraufhin füllen Sie den Leitet Herunterladen der Datei einPflegeberatungsbogen aus und
  5. schicken ihn mit dem Rezept per Post oder Fax an die CommitMed GmbH
  6. Pflegebox klärt die Kostenübernahme für Sie mit Ihrer Krankenkasse und
  7. schickt dann monatlich die benötigten Inkontinenzartikel zu Ihnen nach Hause.

Kleiner Wermutstropfen: Sie müssen bei einer nach nachfolgenden Krankenkassen versichert sein, damit diese Lösung möglich ist: TKK, AOK Baden-Württemberg, AOK Bayern, AOK Nordost, AOK Rheinland / Hamburg, AOK Rheinland-Pfalz / Saarland, IKK Classic, Barmer GEK.

Weitere Infos finden Sie auch direkt bei Öffnet externen Link in neuem FensterPflegebox! Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich an Torsten Kaiser von der CommitMed GmbH unter